Pressetext 

«Obertonstruktur der Kaulquappe» ist ein wandelbares, offenes und ortspezifisches D.I.Y Soundprojekt von This Grossmann und Gabriel Ammon. Ihre Musik ist nicht nur hör-, sondern auch spürbar und reicht von Noise und Drone-Performance bis hin zu experimenteller tanzbarer Musik. Sie geht durch Haut und Zwerchfell, unter die Fingernägel, steigt gerne mal zu Kopf und zwischendrin mitten ins Herz.

Wie Kaulquappen befindet sich die Band während ihren Sets in einer musikalischen Transformation. 

Mit selbst gebauten Akkustikgeräten und Modularsynthesizern werden Geräusche und Ton erzeugt. Durch Effektgeräte geschleust, eröffnen sich dem Publikum neue, fremde Klangwelten, bei welchen Töne bis ins Unkenntliche verändert werden. Es entstehen Obertöne, Schwingungen, Vibrationen; jedoch auch immer wiederkehrende Rhythmen und Melodien. 

Built with Berta