Obertonstruktur der Kaulquappe 

ist ein improvisations duo, unvorgefertigt nicht wiederholbar, live-produziert, handgemacht und experimentell.*
gespielt wird an modular-synthesizer türmen, effektgeräteschlaufen, mit analogen videoprojektionen über diy konstruktionen bis zu minimalistischen installationen in der obertonstruktur des irgendwo. 

zu sehen auch als strassenmusikperformance unterwegs mit 2 autonomen soundwagen. achtung feuer- und rauch speiende monster mit spezialeffekten!

gesucht werden neue experimentierf1ächen an strassenfesten, filmvertonungen, vernissagen, stadtspaziergängen, afterparties, in kellern, küchen, treppenhäusern oder badewannen. 

*es geht auch vorgefertigt und wiederholbar, live-gespielt, maschinell gemacht und konventionell.

Overtone structure of the tadpole: A duo creating improvised, live-produced and handmade experimental sounds and beats. Played on modular synthesizer towers, working with effects and loops, completed by analogue video projections, from diy constructions to minimal installations in the overtone structure of somewhere.

Also to be seen as a street music performance with two autonomous sound wagons.
Caution: fire and smoke spewing monsters with special effects!

Built with Berta